Das Kolleg begrüßt neue Fellows

Fellows tragen zur Forschungsagenda des Kollegs bei

Im September trifft eine Gruppe von Stipendiaten für einen Forschungsaufenthalt von zwölf Monaten hier in Duisburg ein und wird den Staffelstab übernehmen, um unsere Forschungsagenda zur globalen Zusammenarbeit fortzusetzen. Die neuen Stipendiaten werden sich einer der beiden aktuellen Forschungsgruppen anschließen und sich auf die Themenbereiche "Globale Kooperation und unterschiedliche Vorstellungen von Weltordnung" bzw. "Legitimation und Delegitimation in der globalen Kooperation" konzentrieren. Hier folgt ein erster Überblick. Detaillierte Informationen finden Sie in den Profilen der einzelnen Stipendiaten.

Gemma Bird

Senior Research Fellow

Global cooperation and diverse conceptions of world order

Community Building and Cooperation at the Border: Activism, Migration and a Changing World Order

Stay:  9/2022 - 8/2023

Profil

Eric Cezne

Postdoc Research Fellow

Legitimation and Delegitimation in Global Cooperation

The New Right and the Co-production of Environmental Governance in the Brazilian Amazon

9/2022–8/2023

Profil

Farai Chipato

Postdoc Research Fellow

Global cooperation and diverse conceptions of world order

Afropolitanism, Black thought and Global Crisis

9/2022–8/2023

Profil

Hande Paker

Senior Research Fellow

Legitimation and Delegitimation in Global Cooperation

Climate Commons: Cooperation and Contestation for Ecological Transformation

9/2022–8/2023

Profil

Johannes Völz

Senior Research Fellow

Global cooperation and diverse conceptions of world order

Informalization: Aesthetic (De-)Legitimation in Authoritarian Populism

9/2022–8/2023

Profil