Gründungsdirektor

Prof. Dr. Claus Leggewie

Mitarbeiter

Käte Hamburger Kolleg / Centre for Global Cooperation Research
Schifferstraße 44
47059 Duisburg
Deutschland

Tel:  +49 (0)203 379-5230  /  +49 (0)201 7204-153 (KWI)
Fax  +49 (0)203 379-5276  /  +49 (0)201 7204-163 (KWI)       
E-mail: leggewie@spam protectgcr21.uni-due.de

Forschungs- schwerpunkte

  • KlimaKultur: Kulturelle Voraussetzungen der Anpassung moderner Gesellschaften an die Auswirkungen des Klimawandels
  • InterKultur: Voraussetzungen und Folgen der kulturellen und religiösen Globalisierung
  • ErinnerungsKultur: Europäische Erinnerungskonflikte und Geschichtspolitiken
  • Politische und wissenschaftliche Kommunikation via digitale Medien
  • Demokratisierung nicht-westlicher Gesellschaften

Laufende Projekte

  • Projekt zur Errichtung eines Virtuellen Instituts (VI) "Transformation – Energiewende NRW", Leitung zusammen mit Prof. Manfred Fischedick (Wuppertal Institut) (10/2013–12/2017)
  • Wissenschaftliches Begleitprojekt des Virtuellen Instituts (VI) "Transformation – Energiewende NRW", Leitung zusammen mit Prof. Manfred Fischedick (Wuppertal Institut) (03/2015–12/2017)
  • Fortschrittskolleg NRW: Future Water, Leitung zusammen mit Prof. Torsten Schmidt (Universität Duisburg-Essen)  (11/2014–09/2017)
  • EnerTransRuhr – Energiewende integrativ. Kulturelle Kartierung, Leitung zusammen mit Prof. Uwe Schneidewind und Dr. Peter Viebahn (Wuppertal Institut) (09/2013–08/2016)
  • Klima-Initiative Essen. Handeln in einer neuen Klimakultur, Leitung zusammen mit Prof. Patrizia Nanz (IASS Potsdam) (06/2011–05/2016)
  • Rahmenprogramm zur Umsetzung der Energiewende in den Kommunen des Ruhrgebiets, Leitung zusammen mit Prof. Manfred Fischedick (Wuppertal Institut) (08/2013–03/2016)
  • Graduiertenkolleg: Herausforderung der Demokratie durch Klimawandel (2011–2014)
  • KlimaWelten: Eine globale (Medien)Ethnografie, Leitung zusammen mit Prof. Jörg Bergmann (Universität Bielefeld) (2010–2012)

Vita

Seit 10/2015 Justus-Liebig-Universität Giessen
Zentrum für Medien und Interaktivität (ZMI)
Inhaber der Ludwig Börne-Professur
Seit 05/2007 Zentrum für Medien und Interaktivität (ZMI), Justus-Liebig-Universität Gießen
Stellvertrender Geschäftsführender Direktor
2012-2017 Käte Hamburger Kolleg / Centre for Global Cooperation Research
Direktor
2008–2016 Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU)
Mitglied
08/2007-07/2017 Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI)
Direktor
2000-2001 Wissenschaftskolleg zu Berlin
Fellow
1997-1998 Remarque Institute, New York University
Faculty Fellow
1995-2006 Institut für die Wissenschaften vom Menschen, Wien
Faculty Fellow
1995-1997 New York University
Erster Inhaber des Max Weber Chair
1994 Université Paris-Nanterre
Gastprofessuren
Seit 1989 Justus-Leibig-Universität Gießen
Professur für Politikwissenschaften (beurlaubt)
1986-1989 Georg-August-Universität Göttingen
Professur

Ausgewählte Publikationen

Leggewie, Claus / Patrizia Nanz (2016): Die Konsultative. Mehr Demokratie durch Bürgerbeteiligung, Wagenbach

Leggewie, Claus (2015): Politische Zeiten. Beobachtungen von der Seitenlinie, C. Bertelsmann

Leggewie, Claus / Frank Adloff (Hrsg.) (2014): Das konvivialistische Manifest. Für eine neue Kunst des Zusammenlebens, transcript Verlag Bielefeld

Leggewie, Claus (2012): Zukunft im Süden. Wie die Mittelmeerunion Europa wiederbeleben kann, Edition Körber-Stiftung

Leggewie, Claus/  Darius Zifonun / Anne Lang / Marcel Siepmann / Johanna Hoppen (Hrsg.) (2012): Schlüsselwerke der Kulturwissenschaften, transcript Verlag Bielefeld

Leggewie, Claus (2012): Nach dem Verfassungsschutz. Plädoyer für eine neue Sicherheitsarchitektur der Berliner Republik, Verlag Archiv der Jugendkulturen Berlin

Leggewie, Claus / Christoph Bieber (Hrsg.) (2012): Unter Piraten. Erkundungen in einer neuen politischen Arena. transcript Verlag Bielefeld

Leggewie, Claus (2011): Mut statt Wut. Aufbruch in eine neue Demokratie, Edition Körber-Stiftung

Leggewie, Claus / Anne Lang (2011): Der Kampf um die europäische Erinnerung. Ein Schlachtfeld wird besichtigt, München: C.H. Beck

Leggewie, Claus / Harald Welzer (2009): Das Ende der Welt, wie wir sie kannten. Klima, Zukunft und die Chancen der Demokratie, Frankfurt am Main: S. Fischer Verlag

Beinhauer-Köhler, Bärbel / Claus Leggewie (2009): Moscheen in Deutschland. Religiöse Heimat und gesellschaftliche Herausforderung, München: C.H. Beck

Leggewie, Claus / Elke Mühlleitner (2007): Die akademische Hintertreppe. Kleines Lexikon wissenschaftlichen Kommunizieren, Frankfurt am Main/New York: Campus

Leggewie, Claus (Hrsg.) (2006):  Von der Politik zur Gesellschaftsberatung. Neue Wege öffentlicher Konsultation, Frankfurt am Main/New York: Campus

Leggewie, Claus / Erik Meyer (2005): „Ein Ort, an den man gerne geht". Das Holocaust-Mahnmal und die deutsche Geschichtspolitik nach, München: Carl Hanser

Bieber, Christoph / Claus Leggewie (2004) Interaktivität. Ein transdisziplinärer Schlüsselbegriff, Frankfurt am Main/New York: Campus

Gutachter- und Beratertätigkeiten

  • Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) (seit 12/2008)
  • Herausgeber der "Blätter für deutsche und internationale Politik", Berlin
  • Herausgeber der Zeitschrift "Transit", Wien

Seminare und Konferenzen

  • "Der Literarische Salon: Mircea Carterescu", 06.03.2013
  • "Geteilte Erinnerung. Zur kollektiven Identität des europäischen Demos“, Vortrag: KWI on Tour - Hörsaal City, 06.02.2013
  • "Schlüsselwerke der Kulturwissenschaften“, Buchpräsentation und Diskussion, 29.01.2013
  • "Der Literarische Salon: Gerbrand Bakker", 23.01.2013
  • Lesart Spezial: "Entfesselte Finanzmärkte – und wie man sie wieder einbettet“, Moderator, 22.01.2013
  • Lesart Spezial: "Kulturland Deutschland. Eine Ermunterung", Moderator, 11.12.2012
  • "Das Ende der Freiheit? Eine Debatte über den Liberalismus in Zeiten der Finanz- und Klimakrise", Tagung, 10.12.2012
  • "Europa in neuer Verfassung", Teilnehmer des Podiumsgesprächs, 27.11.2012
  • "CineScience im Wissenschaftsjahr 2012: Apocalypse Tomorrow? Die ökologische Krise im Film", Moderator der Podiumsdiskussion, 26.11.2012
  • "Transformation in eine nachhaltige Gesellschaft – Modell Metropole Ruhr“, 05.10.2012
  • "Kulturen der Transparenz", Workshop, 02.10.2012
  • "Der Literarische Salon: Juri Andruchowytsch", 19.09.2012
  • "Lesart Spezial: Occupy everything - können soziale Protestbewegungen die Initiative zurückgewinnen?", 18.09.2012
  • "KWI on Tour: Zukunftskongress Logistik – 30. Dortmunder Gespräche: Bürgerbeteiligung – na klar! Aber wie? Partizipationsmodelle und ihre Umsetzung“, 11.09.2012

Mitgliedschaften

  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU)
  • Faculty Member des International Graduate Center for the Study of Culture an der Universität Giessen
  • Mitglied des DFG-Graduiertenkollegs Transnationale Medienereignisse von der frühen Neuzeit bis zur Gegenwart an der Universität Gießen
  • Mitglied des Beirats des Zentrums für Medien und Interaktivität (ZMI) der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Mitglied des Beirats der Accenture-Stiftung
  • Mitglied der Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft, DVPW
  • Mitglied bei Reporter ohne Grenzen
  • Mitglied bei Amnesty International

Auszeichungen

  • 2017 Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW)
  • 2016 Volkmar and Margret Sander-Preis des Deutschen Hauses der New York University (NYU)
  • 2008 Ehrendoktor der Theologischen Fakultät der Universität Rostock
  • 2007 Universitätspreis der Universität Duisburg-Essen

Jennifer Apé, B.A.

Andrea Bosserhoff

Susanne Brunnbauer, B.A.

Marie Abla Dikpor, B.A.

Saina Klein, B.A.

Patricia Rinck, M.A.

Matthias Schuler, M.A.

Dr. Katja Freistein

Dr. Frank Gadinger

Prof. Dr. Volker M. Heins

Philipp Michaelis, M.A.

Tobias Niclas Schäfer, B.A.

Eva Marie Trösser, M.A.

Dr. Christine Unrau

Daniela Weißkopf, B.A.

Carla Gierich, M.A.

Freya Köhler, M.A.

Rakchanok Chatjuthamard, M.A.

Till Christofzik, B.A.

Julia Fleck, B.A.

Juliana Fischer, B.A.

Martin Wolf, M.A.

Prof. Dr. Tobias Debiel

Prof. Dr. Claus Leggewie

Prof. Dr. Dirk Messner

Prof. Dr. Jan Aart Scholte

Prof. Dr. Sigrid Quack

Dipl.-Soz. Wiss. Uwe Amerkamp

Senyurt Isbecer

Dr. Markus Böckenförde, LL.M.

Dr. Rainer Baumann

Hannah Bollig

Dr. Rainer Baumann

Tina Berntsen, M.A.

Magdalena Albers, B.A.

Luis Aue, MSc, MSc

Kristine Avram, M.A.

Wren Chadwick, B.A. J.D.

Patrick Clasen, B.A.

Lena Delfs

Daniela Dietmayr, B.A.

Nina Fink, B.A.

Niklas Graf, B.A.

Ingo Haltermann, M.A.

Florian Heimes

Fentje Jacobsen, M.A.

Nele Kortendiek, M.Sc.

Jonas Krischke

Nadja Krupke, M.A.

Annegret Kunde, M.A., M.P.S.

Max Lesch, M.A.

Tim Linka, B.A.

Anika Mahla, B.A.

Dennis Michels, M.A.

Denis Neumann, M.A.

Stefanie Ostheimer, M.A.

Pol Bargués Pedreny, M.A.

Franziska Perlick, B.A.

PD Dr. Alexandra Przyrembel

Jana Rademacher, M.A.

Jan Schablitzki, B.A.

Moritz Schönleber, B.A.

Jan Schuster, M.A.

Marcel Siepmann, M.A.

Elena Simon, M.A.

Christian Skorupa, B.A.

Jörn Skowronek

Christopher Smith, M.A.

Jutta Teuwsen, M.A.

Stephen Virchow, B.A.

Shahira Wassef

Dr. Silke Weinlich

Gisela Wohlfahrt, M.A.

Dr. Andrea Licata