Leiterin Forschungsbereich 1

Dr. Silke Weinlich

Ehemalige Mitarbeiter

Käte Hamburger Kolleg / Centre for Global Cooperation Research
Schifferstraße 196
47059 Duisburg
Deutschland

Tel:  +49 (0)203 29861-105
Fax: +49 (0)203 29861-199
E-mail: weinlich@spam protectgcr21.uni-due.de

Forschungs-schwerpunkte

  • Kooperationsforschung
  • Mikropolitik von Verhandlungen
  • Global Governance
  • Vereinten Nationen und ihre Reform
  • Internationale Organisationen und internationale Bürokratien
  • Peacekeeping, Peacebuilding und Entwicklung

Vita

01/2011-02/2012 Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE), Bonn
Abt. 1, Forschungs- und Beratungsprojekt „Komparative Vorteile der Entwicklungszusammenarbeit der Vereinten Nationen: Anspruch, Evidenz und Weiterentwicklung“
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
2011 Universität Bremen
Promotion (Dr. rer pol)
Thema der Dissertation: “The influence of the UN Secretariat on peacekeeping decision-making”
05/2009-12/2010 Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE), Bonn
Abt. 1, Forschungs- und Beratungsprojekt „Perspektiven der Reform der VN- Entwicklungszusammenarbeit”
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
01/2007-05/2009 Institut für Interkulturelle und Internationale Studien (InIIS), Universität Bremen
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
2006 – 2008 Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW)
Sektion Internationale Politik
Nachwuchssprecherin (gemeinsam mit Klaus Dingwerth)
05/2003-12/2006 Sonderforschungsbereich 597 "Staatlichkeit im Wandel", Universität Bremen
Projekt “Internationalisierung von Präventions- und Interventionspolitik“
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
1999- 2002 Freie Universität Berlin
M.A. Politikwissenschaft
1998-1999 Université Laval, Sainte-Foy, Quebec, Kanada
M.A. Studentin der Internationalen Beziehungen, Politikwissenschaft und Anthropologie
1996-1998 Philipps Universität Marburg
B.A. in Politikwissenschaft, Jura und Anglistik

Publikationen

Weinlich, Silke (2014): Reforming the UN Development System – The Politics and Paralysis of Incrementalism, Routledge: Abingdon (in Vorbereitung)

Weinlich, Silke (2013): Shaping Peace Operations. The Influence of the UN Secretariat on UN Peacekeeping, Palgrave: Houndsmill (in Vorbereitung)

Weinlich, Silke (2013): Loorbeeren und Leviten. Deutschland in der Umwelt- und Entwicklungspolitik der Vereinten Nationen, in: Vereinte Nationen 61 (6), 258–263 (mit Steffen Bauer)

Weinlich Silke (2013): Wirtschaftliche, politische und soziale Auswirkungen des Aufstiegs neuer Mittelschichten in: Andreas Nölke, Christian May und Simone Claar (Hrsg.): Die großen Schwellenländer. Ursachen und Folgen ihres Aufstieg in der Weltwirtschaft, Springer VS, 21-41  (mit Alejandor Guarin, Imme Scholz, Mark Furness)

Weinlich Silke (2013): Aufstrebende Schwellenmächte bei den Vereinten Nationen in: Andreas Nölke, Christian May und Simone Claar (Hrsg.): Die großen Schwellenländer. Ursachen und Folgen ihres Aufstieg in der Weltwirtschaft, Springer VS, 299-316 (mit Thomas Fues)

Weinlich, Silke (2012): Aktuelle Dynamiken in der Entwicklungszusammenarbeit im System der Vereinten Nationen in: Harmut  Ihne / Jürgen Wilhelm: Einführung in die Entwicklungspolitik, Hamburg: Lit Verlag, 437-454

Weinlich, Silke (2012): (Re)generating Peacekeeping Authority: The Brahimi Process in: Journal of Intervention and Statebuilding 6 (3), 257-277

Weinlich, Silke (2012): Die Entwicklungszusammenarbeit der Vereinten Nationen: Reformbedarf und aktuelle Reformansätze in: Rainer Öhlschläger / Hartmut  Sangmeister (Hrsg.): Neue Formen und Instrumente der Entwicklungszusammenarbeit, Baden-Baden: Nomos, 157-170

Weinlich, Silke (2011): Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen in: Katja Freistein / Julia Leininger (Hrsg.): Handbuch internationale Organisationen: Theoretische Grundlagen und Akteure, München: Oldenburg Wissenschaftsverlag, 233-240 (mit Julia Leininger)

Weinlich, Silke (2011): The Neverending Story: Reforming the United Nations. Book Review in: Journal of International Organization Studies 2 (1), 83-85

Weinlich, Silke (2011): International Bureaucracies: Organizing World Politics in: Bob  Reinalda (ed.): The Ashgate Research Companion to Non-State Actors, Ashgate: Farnham, 251-262(mit Steffen Bauer)

Weinlich, Silke (2010): Die Reform der Entwicklungszusammenarbeit der Vereinten Nationen: eine Analyse des Verhaltens und der Positionierung wichtiger Staaten gegenüber Reformoptionen, Bonn: Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (Studies 55)

Weinlich, Silke (2008): Zur Konstruktion und Produktion von Gefahr in Australien, Saarbrücken: VDM Verlag.

Weinlich, Silke (2007): Internationalization of Intervention? UN and EU Security Politics and the Modern State in:  Stephan Leibfried / Achim  Hurrelmann / Kerstin Martens / Peter Mayer (eds.): Transforming the Golden-Age Nation State, Palgrave: Houndsmill, 42-62 (mit Sebastian Meyer)

Weinlich, Silke (2006): Die Rolle von Verwaltungsstäben internationaler Organisationen. Lücken, Tücken und  Konturen eines (neuen) Forschungsgebiets in: Jörg Bogumil / Werner Jann / Frank Nullmeier (Hrsg.): PVS-Sonderheft 37 Politik und Verwaltung, Wiesbaden: VS-Verlag, 491-526 (mit Andrea Liese)

Lehrtätigkeiten

  • Postgraduierten-Programm für Nachwuchskräfte in der Entwicklungszusammenarbeit und Global Governance School am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik: Sitzungen zu Global Governance, Vereinte Nationen, Entwicklungszusammenarbeit der Vereinten Nationen (seit 2009)
  • Universität Bremen: BA- und MA-Kurse zu Internationale Beziehungen, internationale Organisationen und den VN (2003-2009)

Gutachter- und Beratertätigkeiten

  • Mitglied des Quality Assurance Panels der Evaluierung der Pilotinitiative „Delivering as One“ zur Steigerung der Relevanz, Effektivität und Effizienz der Entwicklungszusammenarbeit der VN (2011/2012)
  • Gutachterin für das Journal of International Organization Studies (seit 2010)       
  • Kurzzeitexpertin für GIZ-Projekt „Stärkung der ECOWAS  durch strategische Management- und Fachberatung“, Abuja, Nigeria (2008/2009)

Seminare und Konferenzen

  • "Funding the UN development system", Vortrag auf der Wilton Park Conference „New Challenges, new partners, a new UN Development System?”, Steyning, UK, 16.05.2012
  • "The poverty of the new middleclass", Vortrag (mit Alejandro Guarin, Mark Furness und Imme Scholz) auf der Tagung „Politik und Ökonomie in globaler Perspektive: Der (Wieder)aufstieg des Gobalen Südens“, DVPW, Frankfurt/Main, 05.03.2012
  • "Seizing the power or ducking for cover? Emerging powers at the UN", Vortrag (mit Thomas Fues) auf der Tagung „Politik und Ökonomie in globaler Perspektive: Der (Wieder)aufstieg des Gobalen Südens“, DVPW, Frankfurt/Main, 07.03.2012
  • "MDGs and beyond“ (2011,Bonn, DIE), Ko-organisation und Moderation"
  • „Legitimacy of Future Development Cooperation” (2010, Bonn, DIE), Ko-organisation
  • “Beyond crisis, the future of global order(s)” (2010, Bonn, DGVN/INEF), Ko-organisation und Moderation
  • 7th European Consortium for Political Research, Standing Group on International Relations conference, Stockholm University, Sweden, 11.09.2010 , Diskutantin des Panels „Guardians of Peace: UN-Peacekeeping and Beyond"
  • "Configuring the future UN development system, substantive and geographic scope" Vortrag auf der Wilton Park Conference „Reform of the UN development system”, Steyning, UK, 20.11.2010
  • Nachwuchstagung der Sektion Internationale Politik (2008, Arnoldshain, DVPW), Ko-organisation und Moderation
  • Nachwuchstagung zum Wandel von Staatlichkeit (2006, SFB 597) , Ko-organisation und Moderation

Mitgliedschaften

  • Forschungsrat der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (seit 2008)
  • Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW) (seit 2006)
  • Women in International Security (WIIS) (seit 2006)