Co-Leiterin Forschungsbereich 2 & 1

Christine Unrau, Dipl. Reg. Wiss.

Mitarbeiter

Käte Hamburger Kolleg / Centre for Global Cooperation Research
Schifferstr. 196
47059 Duisburg
Deutschland

Tel:  +49 (0)203 29861-108
Fax: +49 (0)203 29861-199
E-mail: unrau@spam protectgcr21.uni-due.de

Forschungs-schwerpunkte

  • Politische Theorie und Ideengeschichte
  • Globalisierung und die Global Justice Bewegung
  • Politik und Religion
  • Politik und Emotionen
  • Lateinamerikanische Befreiungstheologie

Laufende Projekte

  • "Erfahrung und Engagement. Motive, Formen und Ziele der Globalisierungskritik", Abgeschlossenes Dissertationsprojekt, Publikation bei transcript 2018
  • Special Issue on Marcel Mauss in International Studies (mit Volker Heins und Kristine Avram)
  • "Anti-immigrant movements and the self-poisoning of the civil sphere: the case of Germany" (mit Volker Heins)
  • "Pity and Fear. Sentimental education and sentimental propaganda in the refugee crisis" (Postdoc- Project).

Vita

04/2009-05/2017 Universität zu Köln
Lehrstuhl für politische Theorie und Ideengeschichte
Promotion, Titel der Dissertation: "Erfahrung und Engagement. Motive, Formen und Ziele der Globalisierungskritik"
01/2013-06/2013 Sonderforschungsbereich "Transzendenz und Gemeinsinn", Technische Universität Dresden
Stipendiatin
03/2009-12/2012 Universität zu Köln
Lehrstuhl für politische Theorie und Ideengeschichte, Prof. Dr. W. Leidhold
Wissenschaftliche Hilfskraft
10/2002-12/2008 Universität zu Köln
Studium Regionalwissenschaften Lateinamerika (Politikwissenschaft, Romanistik, Lateinamerikanische Geschichte)

Publikationen

Unrau, Christine (2016): 'Theologie für eine andere Welt: Zum Ideenwandel des Christentums in der lateinamerikanischen Befreiungstheologie', in: Oliver Hidalgo und Holger Zapf (Hrsg.): Christentum und Islam als politische Religionen, Wiesbaden: VS, 197-226.

Heins, Volker M. / Koddenbrock, Kai / Unrau, Christine (Hrsg.) (2016): 'Humanitarianism and Challenges of Cooperation, Routledge Global Cooperation Series, Abingdon / New York: Routledge.

Heins M. Volker / Unrau Christine (2016): 'Introduction: Cultures of humanitarianism, old and new', in: Volker M. Heins, Kai Koddenbrock und Christine Unrau (eds.), Humanitarianism and Challenges of Cooperation, Abingdon / New York: Routledge, 1–14.

Unrau, Christine (2015): 'Imitation, Abgrenzung und Interkulturalität. Zur Frage der Emanzipation vom Westen im politischen Denken Lateinamerikas', in: Sophia Schubert, Sybille de la Rosa und Holger Zapf (Hrsg.), Einführung in die transkulturelle Politische Theorie, Wiesbaden: Springer VS 2015, 151–75.

Unrau, Christine (2015): '»Nichts geht ohne Leidenschaften?« Zur Mobilisierung von Affekten im  Konvivialistischen Manifest', in: Frank Adloff und Volker M. Heins (Hrsg.), Konvivialismus. Eine Debatte, Bielefeld: Transcript, 157–66.

Unrau, Christine / Heins, Volker M. (2015): 'Kulturen des Humanitarismus', in: Michèle Roth, Cornelia UIbert u. Tobias Debiel (Hrsg.), Globale Trends 2015: Frieden, Entwicklung, Umwelt, Frankfurt a.M.: Fischer, 221–26.

Unrau, Christine (2015): 'Twilight of Empathy: A Response to Fritz Breithaupt', in: Fritz Breithaupt, Why Empathy is not the Best Basis for Humanitarianism, Global Cooperation Research Papers 9, Duisburg: Centre for Global Cooperation Research, 21–7.

Unrau, Christine (2015): 'Festmahl aus dem Müll – Containern zwischen Jagen, Retten und Schenken', in: Claus Leggewie (hrsg.), Tafeln, teilen, trennen – Nahrung und Essen als Gaben, Global Dialogues 9, Duisburg: Centre for Global Cooperation Research, 40–9.

Unrau, Christine (2014): Tagungsbericht: Humanitarianism and Changing Cultures of Cooperation, Essen, 05.06.2014 – 07.06.2014, in: H-Soz-Kult (online)

Unrau, Christine (2013): Tagungsbericht: Global Constitutionalism. Legal Concepts and Emerging Transnational Orders, Dresden, 18. – 19. Juli, in: Theorieblog.de (online)

Unrau, Christine / C. Schmid (2011): Territoriale Zentren und Peripherien, in: Lukas Becht u.a. (Hrsg.): Mythos Mitte. Wirkmächtigkeit, Potential und Grenzen der Unterscheidung Zentrum / Peripherie, Wiesbaden, 23–53   

Lehrtätigkeiten

  • Universität zu Köln, Institut für Politikwissenschaft: Tutorien, Seminare und Übungen in Politischer Theorie und Ideengeschichte
  • Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft: Tutorien in Politischer Theorie und Ideengeschichte

Seminare und Konferenzen

  • "Pour l’aide aux citoyens" - Invocations of Citizenship in the Global Justice Movement, Impulsrefereat auf dem Workshop 'The End of Citizenshp?', Centre for Global Cooperation Research, Duisburg, November 2016
  • "Paradoxes of emancipation. The Belo Monte dam project and political activism in Brazil", Vortrag auf dem Congresso Internacional de Justiça Global em Educação e Direitos Humanos na Amazônia, Universidade Federal do Pará, Brasilien, September 2016
  • "Global Emotions: The Importance of Emotional Experience in Thinkers of the Global Justice Movement", Vortrag auf dem Colóquio Internacional Justiça, democracia e emoções políticas em perspectiva transnacional, Fundação Joaquim Nabuco, Recife, Brasilien, April 2015
  • "Festmahl aus dem Müll – Containern zwischen Jagen, Retten und Schenken", Vortrag auf dem Symposium „Die Gabe der Kooperation“ im Rahmen der Ruhrtriennale 2014, September 2014
  • "Die brasilianische Befreiungstheologie zwischen Zentrum und Peripherie", Conference "Religion und Soziokultureller Wandel in der lusophonen Welt", Iberoamerikanisches Institut, Berlin 2013
  • "A View on Latin America: Religion, Identity and Social Movement Activism in Mexico and Brasil", Konferenz "Egypt and the Middle East in the Context of Global Forces, Progressive Movements and Structures of Domination", Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin 2012
  • "Zapatistas and Landless Rural Workers: Two Antisystemic Movements from Latin America and their Understanding of Democracy", Jahrestagung der DVPW Tübingen, Themengruppe Transkulturell vergleichende Politische Theorie, 2012
  • "Die lateinamerikanische Befreiungstheologie: Entstehung, Entwicklung - und Aktualität?", Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Ideengeschichte, Intellektuelle und Antiintellektualismus in Lateinamerika" an der Universität Köln, 2012
  • "Von Padua nach Florenz: Religion und ihre politische Funktion bei Marsilius und Machiavelli", Villa Vigoni Gespräche "Zivilreligion? Ordnung stiften zwischen Glaube und Instrumentalisierung", 2011
  • "The Grand Inquisitor's Lesson: Conflict, Religion and Human Diversity as Key Issues of Toleration", Pavia Graduate Conference in Political Philosophy, 2010

Jennifer Apé, B.A.

Dr. Markus Böckenförde, LL.M.

Andrea Bosserhoff

Susanne Brunnbauer, B.A.

Till Christofzik, B.A.

Lena Delfs

Marie Abla Dikpor, B.A.

Saina Klein, B.A.

Philipp Michaelis, M.A.

Patricia Rinck, M.A.

Matthias Schuler, M.A.

Dr. Katja Freistein

Daniela Weißkopf, B.A.

Prof. Dr. Volker M. Heins

Eva Marie Trösser, M.A.

Christine Unrau, Dipl. Reg. Wiss.

Dr. Rainer Baumann

Tobias Niclas Schäfer, B.A.

Dr. Frank Gadinger

Elena Simon, M.A.

Carla Gierich, M.A.

Freya Köhler, M.A.

Hannah Bollig

Rakchanok Chatjuthamard, M.A.

Julia Fleck, B.A.

Tina Berntsen, M.A.

Juliana Fischer, B.A.

Martin Wolf, M.A.

Prof. Dr. Tobias Debiel

Prof. Dr. Claus Leggewie

Prof. Dr. Dirk Messner

Prof. Dr. Sigrid Quack

Dipl.-Soz. Wiss. Uwe Amerkamp

Senyurt Isbecer

Magdalena Albers, B.A.

Luis Aue, MSc, MSc

Kristine Avram, M.A.

Wren Chadwick, B.A. J.D.

Patrick Clasen, B.A.

Nora Dahlhaus, M.A., M.P.S.

Daniela Dietmayr, B.A.

Nina Fink, B.A.

Niklas Graf, B.A.

Ingo Haltermann, M.A.

Florian Heimes

Fentje Jacobsen, M.A.

Nele Kortendiek, M.Sc.

Jonas Krischke

Nadja Krupke, M.A.

Annegret Kunde, M.A., M.P.S.

Max Lesch, M.A.

Tim Linka, B.A.

Anika Mahla, B.A.

Dennis Michels, M.A.

Denis Neumann, M.A.

Stefanie Ostheimer, M.A.

Pol Bargués Pedreny, M.A.

Franziska Perlick, B.A.

PD Dr. Alexandra Przyrembel

Jana Rademacher, M.A.

Jan Schablitzki, B.A.

Moritz Schönleber, B.A.

Jan Schuster, M.A.

Marcel Siepmann, M.A.

Christian Skorupa, B.A.

Jörn Skowronek

Christopher Smith, M.A.

Jutta Teuwsen, M.A.

Stephen Virchow, B.A.

Shahira Wassef

Dr. Silke Weinlich

Gisela Wohlfahrt, M.A.

Dr. Andrea Licata