Prof. Dr. Andreas Thiel

Senior Fellow

Käte Hamburger Kolleg / Centre for Global Cooperation Research
Schifferstraße 44
47059 Duisburg
Germany

Tel: +49 (0)203 379-5230
Fax: +49 (0)203 379-5276
E-Mail: thiel@gcr21.uni-due.de

Fellowship

Prof. Dr. Andreas Thiel forscht von April 2018 bis März 2019 als Research Fellow im Forschungsbereich „Global Cooperation and Polycentric Governance“ am Käte Hamburger Kolleg / Centre for Global Cooperation Research.

Vita

seit 04/2016

Universität Kassel

Fakultät für ökologische Agrarwissenschaften

Fachgebiet Internationale Agrarpolitik und Umweltgovernance

Fachgebietsleiter

04/2012-03/2016

Humboldt Universität zu Berlin

Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften

Department für Agrarökonomie

Gastprofessor

01/2007-11/2007

Gemeinsames Forschungszentrum der Europäischen Kommission

Institute for Prospective Technological Studies (Sevilla)

Abteilung: Sustainable Agriculture and Rural Development

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

12/2007-03/2012

Humboldt Universität zu Berlin

Fachgebiet Ressourcenökonomie

Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften

Department für Agrarökonomie

(Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Habilitand)

03/2005-12/2006

Humboldt Universität zu Berlin

Fachgebiet Ressourcenökonomie

Department für Agrarökonomie und Sozialwissenschaften

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

01/2001-03/2005

Oxford Brookes University, UK

Dissertation: Environmental Policy Integration and the Development of Water Use in the Algarve, Since Portugal's Accession to the EU

09/2003-09/2004

Oxford Brookes University, UK

Seminar zu Lehre im Hochschulwesen

Zertifikat zur Lehre an Universitäten

01/2001-03/2005

Oxford Brookes University, UK

Promotionsstudent mit Teilzeit-Lehrverpflichtung

10/1999-09/2000

Oxford Brookes University, UK

M.Sc. European Environmental Spatial Planning Distinction

Masterarbeit in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Berlin

Titel der Masterarbeit: Potenzial ökonomischer Instrumente für die Koordination der Nutzung grenzübergreifender Gewässer auf der iberischen Halbinsel

04/1994-09/2000

Technische Universität Berlin

Diplom Volkswirt, Note: 1,8 (Note der Diplomarbeit 1,0)

 

Hauptfächer: Umwelt- und Ressourcenwirtschaft, Infrastrukturpolitik und Transportmärkte, Finanzwissenschaft, Raumplanung

Forschungsschwerpunkte

  • Polyzentrizität
  • Unternehmenswandel und Verfassungsregularien in Umwelt- und Water Governance
  • Internationale Agrarpolitik und Umweltgovernance
  • Wasserressourcenmanagement
  • Analyse von Institutionen

Laufende Projekte

  • STEER: Steuerungskompetenz zur Erreichung der Ziele eines integrierten Wassermanagements
  • BioWAT I - Ressourcenmanagement in den salz- und trockenstressgeprägten Bewässerungsgebieten Zentralasiens zur Adaption an den Klimawandel
  • The Conceptualization and Evaluation of Polycentricity of Social-Ecological Systems [Konzeptualisierung und Evaluation von Polyzentrizität sozioökologischer Systeme]

Seminare und Konferenzen

  • Thiel, A. (2018) Polycentricity and agri-environmental governance. Universität Kassel, Breakfast talks, 25. Januar 2018
  • Thiel, A. (2017) Polycentricity and natural resource governance. Universität Osnabrück, Systemwissenschaftliches Kolloquium. 1. November 2017
  • Thiel, A. (2017) Polyzentrische Governance und Ökologische Landwirtschaft: eine fruchtbare Gegenüberstellung? Antrittsvorlesung am Fachbereich 11 der Universität Kassel, 5.5.2017
  • Thiel, A. (2016) Polycentricity and conceptual, methodological and empirical research impressions on the WEF nexus. Trier - Trier, WEF ACADEMY – 5. October 2016
  • Thiel, A. (2016): Die Institutionenökonomie der Anpassung an den Klimawandel - und die organisatorische Anpassung deutscher Kommunen. CESR, CliMA und Umweltnetzwerk der Universität Kassel. 23. Mai 2016.
  • Thiel, A. (2016): Studying polycentricity through discriminating alignment of governance of ecosystem services? The cases of water and biodiversity in Europe. IRSTEA - TR DTAM “Public policy” Seminar Questioning the local implementation of EU environmental and sustainable development policy, Irstea Bordeaux, 11. März 2016.
  • Thiel, A. Swyngedouw, E. Wedekind, J. (Organisatoren der Session) (2016): Un-disciplining Social-Ecological Systems: Where is the political in pursuit of a polycentric society? Can we theorise it and craft ways to address it? Undisciplined Environments. International Conference of the European Network of Political Ecology (ENTITLE) 20-24 März 2016 | Stockholm.
  • Thiel, A. Roggero, M. (2015): The institutional economics of climate change adaptation: modeling uncertainty and needs for coordination in multi-scalar collective action. 15th Biannual International Conference of the International Association for the Study of the Commons, Edmonton Alberta, 25.-29. Mai 2015.
  • Thiel, A., Blomquist, B. Malik, A. (Organisatoren der Sitzung) (2015): Grounding polycentric governance: constitutional rules, the characteristics of social problems and their illustration in water management. 15th Biannual International Conference of the International Association for the Study of the Commons, Edmonton Alberta, 25.-29. Mai 2015.
  • Thiel, A., Blomquist, B. Malik, A. (Session organizers) (2015): Grounding polycentric governance: constitutional rules, the characteristics of social problems and their illustration in water management. Second International Conference on Public Policy (ICPP) Catholic University of Sacro Cuore, Milan, Italy, 1.-3. Juli 2015.
  • Thiel, A. (2015): Water Governance in the Mena region - Water Scarcity in Middle East North Africa: Challenges and Chances for Water Science Cooperation OpenSpace workshop on Water Scarcity in the MENA region 6th WRHC | 17.-18. Juni 2015 - Berlin.
  • Thiel A. (2015): Social Ecological Systems Governance Theory & Frameworks. Workshop HNR & Governance of Socio-Ecological Systems in Mountain Areas, 4.-8. Mai 2015, Lungau, Austria.

Mitgliedschaften

  • Affiliated Faculty, Vincent and Elinor Ostrom Workshop in Political Theory and Policy Analysis, Indiana University
  • International Journal of the Commons: Mitglied des redaktionellen Beirats
  • Arab-German Young Academy of Science and Technology (AGYA)
  • Vorstandsmitglied des SLE – Centre for Rural Development, Humboldt-Universität zu Berlin
  • Mitglied des Steering Committee WINS – Berlin Workshop in Institutional Analysis of Social-Ecological Systems at the Integrative Research Institute on Transformations of Human-Environment Systems (IRI THESys), Humboldt-Universität zu Berlin
  • International Association for the Study of the Commons (IASC)
  • Vereinigung für ökologische Wirtschaftsforschung (VÖW) - Vorstandsmitglied 2008-2011
  • Deutscher Hochschulverband (DHV)
  • Gewisola (Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus)

Auszeichnungen

  • 12/2011 Einstein Stiftung Berlin, Einstein Junior Fellow 04/2012 - 05/2015
  • 01/2001-12/2004 Economic and Social Research Council und Oxford Brookes University, UK, Doktorandenstipendium,Studiengebühren und Unterhalt
  • 12/2000 Oxford Brookes University, Barton Willmore Preis für die beste Dissertation des Jahres 2000

Forschungsprojekt am Kolleg

Eine Analyse polyzentrischer, transnationaler Governance

Mein Projekt entwirft eine Analyse polyzentrischer Governance vor dem Hintergrund der Beschäftigung mit Water Governance, einer der üblichen Bereiche solche Analysen (Advisory Commission on
Intergovernmental Relations (ACIR) 1987; Schlager, Blomquist 2008; Garrick 2015; Thiel 2015). Ich beziehe mich auf die Standardschriften der Ostroms (Ostrom, Ostrom 1999) zu Polyzentritität, entwerfe ein kohärentes Set an Konzepten aus diesem Werk, und verbinde es mit Theories die uns helfen, die Form und Leistung polyzentrischer Water Governance zu verstehen. Auf diese Weise möchte ich einen Analyserahmen für die Untersuchung polyzentrischer Governance entwerfen, der sich auch jenseits der üblichen Anwendungsbereiche bewegt. Ich baue auf diesen vorherigen Arbeiten auf und entwickle sie weiter. Ich möchte polyzentrische Governance als einen breiteren Analyserahmen entwickeln, auch im Bereich transnationaler und globaler Governance, ihre Komponenten definieren, ausbuchstabieren, welche theoretischen und methodologischen Instrumente damit verbunden werden könnten, und seine Grenzen skizzieren. Mit diesem Ziel im Kopf möchte ich Polyzentrizität durch Konzepte, Rahmenbedingungen und Theorieentwicklung untersuchen und entwickeln. Diese sollten iterativ mit dem Verständnis verschiedener, hochrelevanter empirischer Prozesse im Bereich globaler und transnationaler Klima-Governance verknüpft sein. Nach einer grundlegenden Überprüfung der Anwendung des Polyzentrizitäts-Rahmenwerks auf internationale und globale Bereiche schlage ich vor, sich der Verbindung zwischen transnationaler Governance landwirtschaftlicher Wertschöpfungsketten, Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu widmen.

Ausgewählte Publikationen

Roggero, M.; Thiel, A. (2017): Adapting as Usual: Integrative and Segregative Institutions Shaping Adaptation to Climate Change in Local Public Administrations, Journal of Institutional Economics, pp. 1-22. DOI: 10.1017/S1744137417000418.

Thiel, A. (2017): The Scope of Polycentric Governance Analysis and Resulting Challenges, Journal of Self-Governance and Management Economics 5 (3), pp. 52-82. DOI: 10.22381/JSME5320173 [Titel anhand dieser DOI in Citavi-Projekt übernehmen] .

Thiel, A.; Schleyer, C.; Hinkel J.; Schlüter, M.; Hagedorn, K.; Bisaro S.; Bobojonov I., and Hamidov, A. (2016): Transferring Williamson’s Discriminating Alignment to the Analysis of Environmental Governance of Social-Ecological Interdependence, Ecological Economics 128, pp. 159-168. DOI:10.1016/j.ecolecon.2016.04.018.

Thiel, A.; Adamseged, M.E.; Baake, C. (2015): Evaluating an Instrument for Institutional Crafting: How Ostrom's Social–Ecological Systems Framework is Applied, Environmental Science & Policy 53 (B) pp. 152-164. DOI:10.1016/j.envsci.2015.04.020.

Thiel, A. (2015): Constitutional State Structure and Scalar Re-Organisation of Natural Resource Governance: the Transformation of Polycentric Water Governance in Spain, Portugal and Germany, Land Use Policy 45, pp.176-188, DOI:10.1016/j.landusepol.2015.01.012.

Thiel, A. (2014): Developing an Analytical Framework for Reconstructing the Scalar Reorganisation of Water Governance as Institutional Change: the Case of Southern Spain, Ecological Economics 107, pp.378-391. DOI:10.1016/j.ecolecon.2014.09.007.

Thiel, A. (2013): Scalar Reorganisation of Marine Governance in Europe? The Implementation of the Marine Strategy Framework Directive in Spain, Portugal and Germany, Marine Policy 39, pp. 322–332. DOI:10.1016/j.marpol.2012.11.002.

Thiel, A. (2012): Developing Institutional Economics for the Analysis of Social-Ecological Systems. (Habilitationsschrift) Berlin: Humboldt-Universität zu Berlin.

Thiel, A. (2010): Constructing a Strategic, National Resource: European Policies and the Up-Scaling of Water Services in the Algarve, Portugal, Environmental Management 46(1), pp. 44-59. DOI:10.1007/s00267-010-9498-y.

Thiel, A. (2009): Environmental Policy Integration and the Development of Water Use in the Algarve, Since Portugal’s accession to the EU. Aachen: Shaker.