Refugee Governance, State and Politics in the Middle East

Zeynep Şahin Mencütek

Routledge Global Cooperation Series
284 pages I 2018 - Routledge Hardback: ISBN 978-0-8153-4652-4

Weltweit haben die Bewegungsdynamiken von Geflüchteten, Vertriebenen, Migranten und Migrantinnen an Beachtung gewonnen, was zu einer vermehrten Prüfung der globalen Migrationspolitik führt. Dieses Buch konzentriert sich auf den Nahen Osten, wo viele Nationen Teil dieses globalen Phänomens sind, sowohl als Heimat-, Transit- und/oder Aufnahmeland. 

Refugee Governance, State and Politics in the Middle East untersucht die Muster der rechtlichen, politischen und institutionellen Reaktionen auf die massive syrische Zwangsmigration. Es analysiert die Beweggründe der politischen Reaktionen der Nachbarländer, wie sich ihre Reaktionen im Laufe der Zeit ändern und wie sie sich auf die regionale und globale Zusammenarbeit auswirken. Mit Blick auf die Türkei, den Libanon und Jordanien, drei der weltweit wichtigsten Aufnahmeländer für Geflüchtete, untersucht dieses Buch, wie sich die Refugee Governance in den einzelnen Ländern unterscheidet und warum sie voneinander abweicht. Um Variationen zu theoretisieren, stellt das Buch Multi-Pattern und Multi-Stage-Refugeegovernancemodelle als zwei sich ergänzende analytische Rahmen vor.

Mehr über dieses Buch (Verlagsseite)