Endlose Friedensförderung? Die Missionen in Afghanistan und Mali

13. Käte Hamburger Dialogue

Datum: 29. April 2019, 18:00 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: NRW-Repräsentanz in Berlin[Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen in Berlin], Hiroshimastraße 12-16, 10785 Berlin

Die laufenden Friedensoperationen in Afghanistan und Mali stehen an einem Scheideweg: Zunehmende Spannungen zwischen lokalen Anforderungen und inhaltlichen Interessen der beteiligten Länder und der Politik der Regierungen in Afghanistan und Mali stellen den Beitrag der Missionen zu einem nachhaltigen Frieden in beiden Ländern in Frage.

Im Mittelpunkt dieses Dialogs, der vom Käte Hamburger Kolleg / Zentrum für Forschung der Globalen Zusammenarbeit in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Entwicklungsinstitut und dem Bonn International Center for Conversion organisiert wird, steht die Frage, inwieweit beide Missionen die lokalen Strukturen angemessen berücksichtigen und welches Ziel/Ende sie realistisch verfolgen können.