Wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/d) zur Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit (14h/Woche)

Bachelor-Absolvent/-in

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Unterstützung bei der Aktualisierung und Pflege des Web-Portals des Kollegs (Texte, Visuals, Profile und Publikationslisten);
  • Mitarbeit in der Organisation von Mailings, der Verbreitung von Pressemitteilungen (englisch/deutsch) und der Datenpflege (Adressen und E-Mail-Verteiler);
  • Mitwirkung bei Veranstaltungen und deren Dokumentation (Flyer, Berichte, Fotografie, Video);
  • Mitwirkung bei der fortlaufenden Aktualisierung und Weiterentwicklung der Präsenzen des Kollegs in Sozialen Medien (insb. Twitter) sowie der Gestaltung des Webauftritts

 

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einen guten oder sehr guten ersten Abschluss eines Hochschulstudiums von mind. 6 Semestern Dauer, vorzugsweise im Bereich der Sozial-, Geistes-, Kultur- oder Kommunikationswissenschaften und sind in einem Masterstudiengang an einer deutschen Hochschule immatrikuliert;
  • Sie interessieren sich für Themen und Arbeitsweise des internationalen Kollegs;
  • Sie drücken sich in deutscher und englischer Sprache sicher in Wort und Schrift aus und beherrschen Rechtschreibung und Zeichensetzung in souveräner Weise;
  • Sie sind es gewohnt, systematisch, präzise und eigenständig zu arbeiten, haben Organisationstalent und sind teamorientiert;
  • Erwünscht sind berufspraktische oder ehrenamtliche Erfahrungen im Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit und/oder bei der Betreuung von Print- bzw. Online-Publikationen;
  • Sie sind mit der gängigen Bürosoftware (MS Office) vertraut und bereit, sich bei Bedarf auch in weitere Programme (z.B. Bild- und Grafikbearbeitung, Videoschnitt) einzuarbeiten. Erfahrungen mit Web 2.0 und dem CMS TYPO3 sind willkommen aber nicht Bedingung;


Neu:

Besetzungszeitpunkt:01.02.2023

Vertragsdauer:30.09.2023 (Verlängerung bis 31.01.2024 möglich)

Arbeitszeit: 14 Stunden pro Woche

Bewerbungsfrist:25.11.2022


Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 840-22 und dem Betreff „WHF-Stelle Öffentlichkeitsarbeit“ vorzugsweise in elektronischer Form (pdf-Dateien oder ähnliche Formate) an Herrn Martin Wolf, Universität Duisburg-Essen, Käte Hamburger Kolleg/Centre for Global Cooperation Research (KHK/GCR21), 47057 Duisburg, Telefon 0203 / 379-5238, E-Mail wolf@gcr21.uni-due.de. Ihre Bewerbung sollte folgende Dokumente und Unterlagen enthalten: Anschreiben, Lebenslauf, Abschlussarbeit oder ausgewählte Hausarbeit bzw. Publikation, Zeugnis über den Hochschulabschluss (BA oder äquivalent) sowie Notenspiegel des aktuellen Studiums, Praktikums- und Sprachnachweise. Bitte fassen Sie Ihre Unterlagen bei Einreichung per Email in einer Datei zusammen!

Postanschrift: Universität Duisburg-Essen, Käte Hamburger Kolleg/Centre for Global Cooperation Research, 47057 Duisburg.